Martin Sieberer & Simon Messner am 11/07/2022

Eine interessante (wenn auch kurze) Route in der Laurinswand Westwand (Croda di Re Laurino), welche auf einen gut ersichtlichen Pfeiler im rechten Wandteil führt.

In der “Pfeilerführe” wurde kaum Material hinterlassen (nur ein paar Sanduhrschlingen als Markierung). Kurz unterhalb des Pfeiler-Gipfels kann man in eine markante Scharte queren und einer (uns leider unbekannten) historischen Führe bis zum Ausstieg folgen. Insgesamt lassen sich somit einige sehr lohnende Klettermeter sammeln!